Gemeinschaftshaus

Das Gemeinschaftshaus in Türkheim wurde 1960 gebaut und deckte viele alltägliche Bedürfnisse der Türkheimer ab. 

Es gab ein Schlachthaus, ein Backhaus, eine Gemeinschaftsgefrieranlage, eine Waschküche und Wannenbäder. Die meisten dieser Einrichtungen sind inzwischen aufgegeben oder die Räume umgenutzt, da die Arbeiten im häuslichen Bereich erledigt werden.

Erhalten hat sich der große Saal im Obergeschoss, der Platz für rund 200 Personen bietet und mit einer Bühne für Veranstaltungen genauso geeignet ist wie für größere Familienfeiern. Eine großzügige Küche mit Theke bietet den Mietern viele Möglichkeiten der Bewirtung.

Für die Vermietung ist die Ortsverwaltung Türkheim zuständig. 

Die Mietgebühren für den Saal im Gemeinschaftshaus finden Sie auf Seite 7 in der Entgeltordnung.

 

E-Mail: albrecht_beate@gmx.net

 

Benutzung- und Entgeltordnung finden Sie hier.

Bildquelle: "Janina Pulvermüller Herzblutfotografie"

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.